Die neue ganzheitliche Hautkrebsvorsorge

Die standardisierte Ganzkörperfotografie in Kombination mit der Dermatoskopie ist die beste Methode, um Hautkrebs-Risikopatienten umfassend zu überwachen. Der vollautomatische ATBM Tower von FotoFinder setzt dabei neue Standards. Damit bietet die Praxis den Patienten viel mehr als eine konventionelle Videodokumentation. Das System überwacht jedes einzelne Muttermal und die komplette Hautoberfläche. Vollautomatisch, schnell und extrem präzise unterstützt dieses Verfahren die Kompetenz des Facharztes!

FotoFinder DermoscopeGanzkörperstatus spektakulär schnell

FotoFinder bodystudio ATBM ermöglicht eine standardisierte Dokumentation der gesamten Hautoberfläche in kürzester Zeit. Weltweit einzigartig wird dabei die Kamera vollautomatisch positioniert, um den Patienten von Kopf bis Fuß zu fotografieren. Dazu benötigt das System nur die Größe des Patienten. Mit Hilfe der SmartMatch-Technologie entsteht von allen vier Körperseiten je ein brillantes Gesamtbild mit bis zu 72 Megapixeln.

– Der Maßstab für Hautbildsysteme weltweit. –

FotoFinder VergleichNeue und veränderte Naevi auf einen Blick

Risikopatienten werden regelmäßig untersucht. Folgebilder werden bei den Kontrollterminen ebenfalls vollautomatisch aufgenommen. Für eine reproduzierbare Positionierung des Patienten sorgt das integrierte Lasersystem. Sobald die Fotos gespeichert sind hat der Bodyscan ATBM sie schon vollautomatisch mit den Aufnahmen der letzten Untersuchung verglichen und man sieht alle neuen und veränderten Läsionen auf einen Blick.

Die Fusion von Body Mapping und Dermatoskopie

FotoFinder bodystudio ATBM verbindet Body Mapping und Dermatoskopie auf nie dagewesene Weise. Im Ganzkörperfoto werden alle relevanten Muttermale in Sekundenschnelle markiert und die dermatoskopischen Bilder den Nummern zugeordnet. Auf Wunsch gibt der Moleanalyzer eine sofortige zweite Meinung mit Malignitäts-Score (Bewertung des Grades der Bösartigkeit).

Moleanalyzer pro – Eine neue Dimension bei der Bewertung von Hautläsionen mit Künstlicher Intelligenz

Künstliche Intelligenz ist in vielen Bereichen noch ein abstraktes Konzept, doch in der Hautkrebsvorsorge bereits Realität: Der neue FotoFinder Moleanalyzer pro bringt „Artifical Intelligence“ (AI) / „Künstliche Intelligenz“ (KI) über den optionalen AI-Score direkt in die Hautarzt-Praxis.

FotoFinder Moleanalyzer pro AI

Die KI-basierte Software Moleanalyzer pro ermöglicht eine Risikobewertung der Malignität (Bösartigkeit). Sie arbeitet mit einem Deep-Learning-Algorithmus: Die menschliche Fähigkeit, aus Beispielen und Erfahrungen zu lernen, wird auf den Computer übertragen. Künstliche neuronale Netze ermöglichen komplexes maschinelles Lernen, das den biologischen Lernprozessen ähnlich ist.

FotoFinder Moleanalyzer pro verfügt über die derzeit größte Datensammlung von dermatoskopischen Bildern einschließlich der dazugehörigen Diagnose. Die kontinuierliche Weiterentwicklung des Algorithmus gelingt dank jahrelanger Kooperationen mit Ärzten aus der ganzen Welt!

Durch diese Nutzung sind wir in der Lage Ihr „auffälliges“ Muttermal durch unsere langjährige fachärztliche Tätigkeit und durch die moderne Technik der Künstlichen Intelligenz zu bewerten. Diese digitale Analyse eines oder weniger Pigmentflecken oder Hautläsionen wird nicht von der gesetzlichen Krankenkasse erstattet und wird von uns als Privatleistung berechnet.

Sprechzeiten

Mo | 9-12, 14-17 Uhr | Offene Sprechstunde, ohne Terminvereinbarung
Di | nach Vereinbarung | Termine für Privat- und Spezialsprechstunde
Mi | nach Vereinbarung | Operationstag und Spezialsprechstunde
Do | 9-12, 14-18 Uhr | Offene Sprechstunde, ohne Terminvereinbarung
Fr | 9-12 Uhr | Offene Sprechstunde, ohne Terminvereinbarung

Adresse

Dr. med. Jutta Sebastian-Stadler
Marktstraße 35
76829 Landau/Pfalz
Anfahrt

Kontakt

Telefon: 06341 20073
Telefax: 06341 20075
E-Mail: mail@hautarzt-landau.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.